Fachbegriffe-Verzeichnis

Du verstehst einige Ausdrücke nicht oder verstehst nicht genau, was dahinter steht? Wir klären Dich auf!

START | A | C | F | G | H | K | L | P | R | S | U |

M

Marge

Eine Marge ist ein Spanne zwischen den ersten Wert und dem letzten Wert. Es kommt aus dem Wirtschaftssegment und umschreibt den Unterschied (in der Regel in Prozent angegeben) zwischen Einkaufs- und Verkaufspreis.

Zur Berechnung wird der Nettoumsatz (Verkaufspreis) gegen die Nettoausgaben (Einkaufspreis) gerechnet.

Der Unterschied dieser Summen ergibt die Netto-Marge in W├Ąhrungsangabe. Zur prozentualen Angabe der Marge berechnet man die Netto-Marge durch den Nettoumsatz (x100) und erh├Ąlt die Brutto-Gewinnmarge in Prozent.

Zum Beispiel: Dein Artikel kostet 100 Euro. Du verkaufst den Artikel f├╝r 110 Euro. Dein Nettogewinn liegt bei 10,00 Euro, w├Ąhrend deine Bruttomarge 9,09% / Nettomarge 10% betr├Ągt.

MHz

Die Abk├╝rzung MHz steht f├╝r Megahertz, eine technische Einheitsgr├Â├če, die im breiten Spektrum Anwendung findet.

So findet man die MHz-Angabe bei Computer-Prozessoren (Megahertz), aber auch bei Soundkarten (z.B. 96.000 Hz = 0,096 MHz), wobei die Angabe, wegen der Gr├Â├čenverh├Ąltnisse eher in Herz vorgenommen wird, wogegen bei einem PC die Angabe zu Gr├Â├čenverh├Ąltnissen f├╝hrt, die keine ├╝bersichtlichen Darstellungen erlauben (z.B. 1.900 MHz = 1,9e+9 Herz).

Neben der kleineren Einheit Hertz gibt es auch noch die gr├Â├čere Einheit Gigahertz.